Beschäftigung


Durch die Beschäftigungsangebote in den verschiedenen Bereichen wird den Bewohnern eine Aufgabe gegeben, die diese als sinngebend empfinden. Sie dienen der Aktivierung und Erhaltung von Fähigkeiten und der Strukturierung des Tagesablaufes. Die Beschäftigung innerhalb des Hauses sowie auf dem Außengelände der Wohnstätte wird von den Bewohnern als eine Normalität des „Arbeitslebens“ wahrgenommen.

 


In der Kreativwerkstatt, die in einem auf dem Gelände der Wohnstätte liegenden Mehrzweckgebäude, das 1993 fertiggestellt wurde, stattfindet, gibt es die Möglichkeit, sich mit der Herstellung von handwerklichen Arbeiten zu beschäftigen. Dies können sowohl die Bearbeitung und das Bemalen von Holzteilen sein als auch die Herstellung von Stick- und anderen Handarbeiten. Es wird dadurch auf die individuellen Fertig- und Fähigkeiten des Einzelnen eingegangen, dass mit jedem, der dort teilnimmt, verschiedene Tätigkeiten erprobt werden, bis sich etwas Entsprechendes für den Bewohner herauskristallisiert hat.


Auf einem immer gut besuchten öffentlichen Basar werden alle 2 Jahre die erarbeiteten Sachen, wie zum Beispiel Holzspielzeug und Dekoartikel für das ganze Jahr zum Verkauf angeboten.


 

Die Mithilfe bei den hauswirtschaftlichen Verrichtungen in der Wohnstätte ist ein weiterer Punkt des Beschäftigungskonzeptes. Dabei werden selbstverständlich die Möglichkeiten des Einzelnen berücksichtigt. Neben der Reinigung des eigenen Zimmers werden bei den anfallenden Arbeiten in der Küche und der Reinigung im Gemeinschaftsbereich der Einrichtung möglichst viele Bewohner miteinbezogen. Dabei ist eine kontinuierliche Beschäftigung mit zugeteilten Aufgaben wichtig. Durch die Einbeziehung in den hauswirtschaftlichen Bereich wird die Eigenverantwortlichkeit der Bewohner im Umgang mit der Ausstattung und den Räumlichkeiten gefördert.

Die Pflege des Gartens ist eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit.

Die Wohnstätte Klosterhof erstellt in Eigenleistung Kaminholz, welches von den männlichen Bewohnern gesägt und gespaltet wird. Bei dem Holz handelt es sich um Buche, Eiche und Esche und wird ganzjährig zum Verkauf angeboten.

Eigenständig Leben

Wohnstätte

Klosterhof

Wohnstätte Klosterhof  |  Johannistaler Weg 42  -  24837 Schleswig  |  Tel 04621-25978  -  Fax 04621-200203  |  Email [email protected]